Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Hauptinhalt

Forum Gesundheit:Therapien gegen Inkontinenz und Senkungsleiden

„Moderne Therapien gegen Inkontinenz und Senkungsleiden“ lautet das Thema im Rahmen des Forum Gesundheit am Mittwoch, 5 Juni 2019, um 18.00 Uhr in der Adolf-Reichwein-Schule Limburg. Referentin ist die neue Leitende Oberärztin der Frauenklinik des Limburger St. Vincenz-Krankenhauses, Dr. Lena Spath.

Die leitende Oberärztin der Frauenklinik Dr. Lena Spath referiert zum Thema „Moderne Therapien gegen Inkontinenz und Senkungsleiden“ im Rahmen des Forum Gesundheit.

Harninkontinenz ist nach wie vor ein Tabuthema. Obwohl Blasenfunktionsstörungen mit Harninkontinenz zu den häufigsten Alterskrankheiten in den Industrieländern der westlichen Welt gehören und auch viele junge Frauen betroffen sind, wird dieses Thema selbst im engeren Bekanntenkreis oft nicht angesprochen. Auch Sexualität ist vielfach ein heikles Thema für Betroffene. Oft scheuen sie  sogar davor zurück, sich einem Arzt/einer Ärztin anzuvertrauen, aktuelle Behandlungsmöglichkeiten sind oftmals nicht bekannt. Umso wichtiger ist es, betroffenen Frauen die Scheu zu nehmen und über die modernen Möglichkeiten von Diagnostik und Therapie dieses Krankheitsbildes zu informieren - schließlich gibt es diverse neue Therapieformen, dieser tabuisierten Krankheit zu begegnen. „Moderne Therapien gegen Inkontinenz und Senkungsleiden“ lautet daher auch das Thema im Rahmen des Forum Gesundheit am Mittwoch, 5 Juni 2019, um 18.00 Uhr in der Adolf-Reichwein-Schule Limburg. Referentin ist die neue Leitende Oberärztin der Frauenklinik des Limburger St. Vincenz-Krankenhauses, Dr. Lena Spath. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind herzlich eingeladen und werden im Anschluss an den Vortrag ausreichend Gelegenheit haben, auch individuelle Fragen persönlich zu besprechen.

Unter dem Motto „Medizin für Laien: Aktuelle Fachinformationen aus erster Hand“ will die Vortragsreihe „Forum Gesundheit“ aktuelles medizinisches Wissen in allgemeinverständlicher Form einem breiteren Publikum nahe bringen.  Veranstalter sind die Kreisvolkshochschule Limburg in Zusammenarbeit mit der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz und der Nassauischen Neuen Presse als Medienpartner. Der Besuch der Veranstaltung ist gebührenfrei. Es gibt diverse Parkmöglichkeiten:

  • Lehrerparkplatz der Adolf-Reichwein-Schule, Heinrich von Kleist Str. 14, Limburg.
  • Parkplatz der Peter-Paul-Cahensly-Schule/Kreissporthalle, Zeppelinstr. 39, Limburg.