Seitliche Unternavigation

Zusatzinformationen im Sidebar

Chefarzt Dr. med. Gunther Rexroth
Telefon: 06432.506.11 01
Telefax: 06432.506.11 80
E-Mail: gunther.rexroth(at)drk-kh-diez.de 

Sekretariat
Heike Weber
Telefon: 06432.506.11 01 
Telefax: 06432.506.11 80

Hauptinhalt

  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
  • Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.
    Welchen Fall Du auch behandeln magst, informiere Dich gründlich über den Tatbestand.

Innere Medizin

In der Inneren Abteilung werden Patienten mit Erkrankungen aus allen internistischen Bereichen je nach Art und Schwere der Erkrankung mit den modernsten diagnostischen Verfahren untersucht und nach den neuesten international anerkannten Leitlinien behandelt. Dies ist ambulant, teil- oder vollstationär möglich.

Leistungsspektrum

Es kommt uns auf eine genaue Erhebung Ihrer Symptome und Ihrer Vorgeschichte (Anamnese) an. Dafür nehmen wir uns viel Zeit. Bitte nehmen auch Sie sich im Vorfeld etwas Zeit, sich an den Beginn und den Verlauf Ihrer Erkrankungszeichen, an die bisher durchgeführten Untersuchungen und Therapieversuche zu erinnern und bringen Sie Ihre Vorbefunde mit. Das vertrauensvoll und ernsthaft geführte Gespräch ist die Grundlage für jede erfolgreiche Diagnostik. Unser Hauptaugenmerk gilt der Abklärung der folgenden häufigen Symptome:

Atemnot (Dyspnoe)

Krankheitsbilder

  • Asthma bronchiale
  • Blutarmut (Anämie)
  • Chronische Bronchitis (COPD)
  • Herzschwäche (Myokardinsuffizienz)
  • Lungenembolie
  • Lungenemphysem
  • Lungenkrebs

Diagnostik

  • Allergietestung (Pricktestung)
  • Blutgasanalyse (inkl. Hb-CO und Lactat)
  • EKG einschließlich Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Labor
  • Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmographie und TLCO-Bestimmung,
  • inhalative Provokationstestung)
  • Lungenspiegelung (Bronchoskopie)
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall, u.a. des Herzens (Echokardiographie)

Bauchschmerz

Krankheitsbilder

  • Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis)
  • Blinddarmentzündung (Appendizitis)
  • Darmverschluß
  • Dickdarmkrebs
  • Divertikulitis
  • Gallenblasenentzündung
  • Gallensteinleiden
  • Leistenbruch (Hernie)
  • Magen – und Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus)
  • Magenkrebs
  • Nierenerkrankungen
  • Reizdarm

Diagnostik

  • Labor
  • Magen- und Darmspiegelung (Gastro- und Koloskopie) inklusive
  • Probenentnahmen (Biopsien), Polypabtragungen, Argon-Laser
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg),
  • auch zur Funktionsdiagnostik (Magen-Darm-Passage)
  • Spiegelung von Gallen- und Bauchspeicheldrüsengang (ERCP)
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Ultraschall – gesteuerte Probeentnahmen (Biopsien) innerer Organe
  • Kapselendoskopie (in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)

Bewußtseinsstörungen

Krankheitsbilder

  • Carotissinussyndrom
  • Epilepsie
  • Herzrhythmusstörungen
  • Hirnerschütterung    
  • Hirnhautentzündung
  • Hirntumor
  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Vergiftungen
  • Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)

Diagnostik

  • Blutzuckerdiagnostik
  • Carotissinus-Druckversuch
  • Gefäß - Dopplersonographie (Carotis – Doppler)
  • Hals-Nasen-Ohren – ärztliche Abklärung
  • Hirnstrommessung (EEG, in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Labor
  • Langzeit-EKG
  • Röntgen (Notfall-CT in Diez, weiterführendes CT und MRT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Untersuchung von Hirnwasser (Liquorpunktion)

Blutarmut (Anämie)

Krankheitsbilder

  • Blutbildungsstörung (Knochenmarkserkrankungen)
  • Blutkrebs
  • Eisenmangel
  • Hämolyse
  • Lymphdrüsenkrebs (Lymphome)
  • Nierenschwäche (Niereninsuffizienz)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Tumore (z.B. Magen- oder Dickdarmkrebs, Gebärmutter-, Eierstock-, Prostatakrebs)
  • Vitaminmangelkrankheiten (z.B. Folsäure, Vitamin B12)

Diagnostik

  • Knochenmarksstanzbiopsie
  • Labor
  • Magen- und Darmspiegelung
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall (Sonographie)

Brustschmerz

Krankheitsbilder

  • Aortenaussackung (Aortenaneurysma)
  • Bluthochdruck (Arterielle Hypertonie)
  • Erkrankung der Herzkranzgefäße (koronare Herzkrankheit mit Angina pectoris)
  • Herzinfarkt
  • Lungenembolie
  • Lungenkollaps (Pneumothorax)
  • Muskel- und Gelenkschmerzen (z.B. Interkostalneuralgie)
  • Rippenfellentzündung (Pleuritis)
  • Sodbrennen (Refluxkrankheit)
  • Tumore (z.B. Lungen- oder Speiseröhrenkrebs)

Diagnostik

  • Blutgasanalyse (inkl. Hb-CO und Lactat)
  • EKG einschließlich Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Labor (u.a. Herzinfarkt – und Lungenembolie - Schnelltest)
  • Langzeit – Blutdruckmessung
  • Langzeit – EKG
  • Linksherzkatheter (im Krankenhaus Limburg)
  • Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmographie und TLCO-Bestimmung)
  • Lungenspiegelung (Bronchoskopie)
  • Magenspiegelung (Ösophago – Gastro – Duodenoskopie)
  • Rippenfellpunktion, Drainage von Rippenfellerguß
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall, u.a. des Herzens (Farbduplex - Echokardiographie)

Durchfall (Diarrhoe)

Krankheitsbilder

  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Fehlernährung
  • Infektionen (Gastroenteritis, Enterokolitis)
  • Nahrungsmittelallergien
  • Nahrungsmittelvergiftungen
  • Sprue / Zöliakie (Glutenunverträglichkeit)
  • Reizdarm

Diagnostik

  • Labor
  • Magen- und Darmspiegelung (Gastro- und Koloskopie) inklusive Probenentnahmen     (Biopsien)
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg),
  • auch zur Funktionsdiagnostik (Magen-Darm-Passage)
  • Stuhldiagnostik
  • Ultraschall (Sonographie)

Entzugssymptome (Alkohol- und Tablettenentzug)

Diagnostik

  • Neurologisch – psychiatrische Diagnostik
  • Sozialmedizinische Betreuung

Fieber

Krankheitsbilder

  • Blutvergiftung (Sepsis)
  • Erkrankung von Hormondrüsen (z.B. Schilddrüsenüberfunktion)
  • Infektionen (z.B. Lungen-, Harnwegs-, Magen-Darm-, Weichteilinfektionen)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Tumore (z.B. Lymphdrüsenkrebs)

Diagnostik

  • Bakteriologische Diagnostik (im MVZ für Labormedizin, Koblenz)
  • Knochenmarksstanzbiopsie
  • Labor
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Ultraschall des Herzens (Echokardiographie, auch transösophageal (TEE), in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall – gesteuerte Probeentnahmen (Biopsien) innerer Organe

Gelenkschmerz

Krankheitsbilder

  • Degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrose)
  • Gelenkentzündungen (Arthritis, z.B. bei Gicht)
  • Gelenkinfektionen
  • Rheumatische Erkrankungen

Diagnostik

  • Labor
  • Orthopädische Diagnostik
  • Röntgen
  • Ultraschall (Sonographie)

Gewichtsverlust

Krankheitsbilder

  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Chronische Vergiftung (z.B. Alkohol- oder Drogenabhängigkeit)
  • Fehlernährung
  • Leberkrankheiten (z.B. Leberzirrhose)
  • Magen – Darm - Infektionen
  • Magersucht (Anorexia nervosa)
  • Stoffwechselkrankheiten (z.B. Diabetes mellitus, Schilddrüsenüberfunktion)
  • Tumore des Magen- Darmtrakts
  • Verdauungsstörungen (Maldigestion und Malabsorption)

Diagnostik

  • Labor
  • Magen- und Darmspiegelung (Gastro- und Koloskopie) inklusive
  • Probenentnahmen (Biopsien)
  • Neurologisch – psychiatrische Diagnostik (Konsiliararzt)
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg),
  • auch zur Funktionsdiagnostik (Magen-Darm-Passage)
  • Spiegelung von Gallen- und Bauchspeicheldrüsengang (ERCP)
  • Stuhluntersuchung
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Ultraschall – gesteuerte Probeentnahmen (Biopsien) innerer Organe

Herzrhythmusstörungen

Krankheitsbilder

  • Absolute Arrhythmie (Vorhofflimmern)
  • Erregungsbildungsstörung (z.B. Sick Sinus Syndrom)
  • Erregungsleitungsstörungen (z.B. SA – Block, AV – Block)
  • Extrasystolie

Diagnostik

  • EKG einschließlich Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Labor (u.a. Herzinfarkt – und Lungenembolie - Schnelltest)
  • Langzeit – Blutdruckmessung
  • Langzeit – EKG
  • Linksherzkatheter (im Krankenhaus Limburg)
  • Röntgen
  • Ultraschall, u.a. des Herzens (Farbduplex – Echokardiographie, auch     transösophageal (TEE), in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)

Husten

Krankheitsbilder

  • Chronische Lungenkrankheiten (z.B. Asthma bronchiale, COPD, Lungenfibrose)
  • Herzschwäche (Myokardinsuffizienz)
  • Infektionen (z.B. Bronchitis, Lungenentzündung, Nasennebenhöhlenentzündung)
  • Kehlkopferkrankungen
  • Speiseröhrenerkrankungen (z.B. Refluxkrankheit)
  • Tumore (z.B. Kehlkopf- oder Lungenkrebs)

Diagnostik

  • Allergietestung (Pricktestung)
  • Blutgasanalyse (inkl. Hb-CO und Lactat)
  • EKG einschließlich Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Labor
  • Lungenfunktionsdiagnostik (Bodyplethysmographie und TLCO-Bestimmung)
  • Lungenspiegelung (Bronchoskopie)
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall, u.a. des Herzens (Echokardiographie)

Lymphknotenschwellung

Krankheitsbilder

  • Infektionen (z.B. Epstein – Barr – Virus, HIV, Streptokokken, Tuberkulose)
  • Lymphdrüsenkrebs (Lymphome)
  • Lymphdrüsenmetastasen

Diagnostik

  • Erregerdiagnostik (im MVZ für Labormedizin, Koblenz)
  • Knochenmarksstanzbiopsie
  • Labor
  • Lymphknoten-Exzision (Chir. Abteilung, Diez)
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Ultraschall – gesteuerte Probeentnahmen (Biopsien) innerer Organe

Schilddrüsenvergrößerung

Krankheitsbilder

  • Mit normaler Schilddrüsenfunktion (euthyreote Jodmangel – Struma)
  • Mit Schilddrüsenüber- oder –unterfunktion (Hyper- oder Hypothyreose)
  • Schilddrüsentumore

Diagnostik

  • Hoch auflösender Ultraschall der Schilddrüse
  • Labor
  • Szintigraphie der Schilddrüse (Dr. Litzinger, Diez)
  • Ultraschallgesteuerte Schilddrüsenpunktion / Zytologie

Schluckstörungen (Dysphagie)

Krankheitsbilder

  • Neurologische Schluckstörung (z.B. bei Schlaganfall, Achalasie)
  • Speiseröhrenaussackung (Divertikel)
  • Speiseröhrenfremdkörper
  • Speiseröhreninfektionen (z.B. Soor)
  • Speiseröhrenverengung (Striktur)
  • Tumore (Speiseröhren- oder Magenkrebs)

Diagnostik

  • Labor
  • Magenspiegelung (Ösophago - Gastro- Duodenoskopie) inklusive
  • Probenentnahmen (Biopsien)
  • Neurologisch – psychiatrische Diagnostik (Konsiliararzt)
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg), auch zur Funktionsdiagnostik (Ösophagus – Breischluck)
  • Ultraschall (Sonographie) inkl. Endosonographie (in Limburg)

Schwindel

Krankheitsbilder

  • Blutarmut (Anämie)
  • Epilepsie
  • Erkrankungen des Innenohres (Gleichgewichtsorgans): Vestibulärer Schwindel
  • Psychisch bedingter Schwindel
  • Unterzuckerung (Hypoglykämie)
  • "Zentraler" Schwindel (z.B. bei multipler Sklerose, Hirndurchblutungsstörungen)
  • "Zervikaler" Schwindel (bei Erkrankungen der Halswirbelsäule)

Diagnostik

  • EKG einschließlich Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • HNO – ärztliche Untersuchung (Konsiliararzt)
  • Labor (u.a. Diabetes – und Insulinom - Abklärung)
  • Langzeit – Blutdruckmessung
  • Langzeit – EKG
  • Neurologische Untersuchung inkl. EEG (Konsiliararzt)
  • Röntgen (CT in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)
  • Ultraschall, u.a. des Herzens (Farbduplex – Echokardiographie, auch transösophageal (TEE), in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Limburg)